Kostenlose Beratung
07930-2699
150.000
Kunden
30 Jahre
Erfahrung
Sicherer
Versand
Kettner Edelmetalle
Menü

Platinchart – Seien Sie immer auf dem neusten Stand

Platinchart – was Sie wissen sollten

Wir bieten Ihnen den tagesaktuellen Platinkurs in Dollar und Euro. Aber wie kommt der Platinpreis zustande und was sollte Sie zu Platin als Investitionsmetall wissen?

Das Wichtigste in Kürze

  • Platin ist ein klassisches Industriemetall
  • Angebot für Anlageprodukte noch überschaubar
  • Platin hat eine hohe Volatilität
  • Geeignet für risikobereite Investoren/innen
  • Geeignet für die Portfolio-Diversifikation

Platinpreis

Platin wird als Rohstoff global in US-Dollar notiert und in Feinunzen – 31,1034768 Gramm. Der aktuelle Weltmarktpreis wird auch als Spotpreis bezeichnet. 

Wie wird der Platinpreis beeinflusst?

Grundlegend wird der Platinkurs über das Angebot und die Nachfrage bestimmt. Dabei spielen natürlich viele Faktoren ein. Unter anderem sind die aktuelle Fördermenge oder das industrielle Wachstum ausschlaggebend. Da Platin in erster Linie ein Industriemetall ist, bestimmt die globale Wirtschaftslage maßgeblich darüber, wie sich der Platinkurs entwickelt. Da der Einsatz zum Teil sehr speziell ist, können selbst branchenspezifische Änderungen den Preis beeinflussen. 

Ein starkes Wirtschaftswachstum betrifft in der Regel alle Branchen und somit steigt auch die Nachfrage für das Edelmetall. Darüber hinaus hat sich Platin in den vergangenen Jahren zunehmend am Schmuckmarkt etabliert – entsprechend mehr wird hier verwendet.

Platinhandelsplätze

Das Edelmetall wird in der Form von Aktien an der NYMEX: New York Mercantile Exchange und der Japan Exchange Group (JPX) gehandelt. Diese war früher unter dem Namen Tokyo Commodity Exchange (TOCOM) bekannt. In physischer Form wird das Platin am LPPM: London Platinum and Palladium Market gehandelt. 

Platin als Anlagemetall

Es gibt für Platin historisch gesehen keinen klassischen monetären Nutzen. Entsprechend gering ist das Angebot für passende Anlageprodukte. Obwohl es immer häufiger Barren und Münzen aus Platin gibt, werden dies noch mit mäßigem Erfolg verkauft. Ein Grund dafür ist die hohe Volatilität des Metalls. Die starken Kursschwankungen machen Platin zu einem Anlagemetall für erfahrene Investoren und Investorinnen. Darüber hinaus eignet es sich im geringen Maße auch für die Diversifikation des Portfolios. 

Historische Preisentwicklung von Platin

Für lange Zeit galt Platin als absolut wertlos. Erst mit dem Aufschwung der Industrialisierung und dem Nutzen von Platin für die Industrie gewann es an Bedeutung. Bis heute ist es dabei vor allem ein Industriemetall. Bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts schloss der Platinkurs immer häufiger zum Goldkurs an. Vor allem während des Ersten Weltkrieges kam es zu einem rapiden Kursanstieg.

Zu Beginn des Jahrtausends lag der Platinkurs bei knapp 500 US-Dollar. Im März 2008 wurde mit einer Notierung von über 2200 USD das aktuelle All-Time-High verzeichnet. Heute liegt der Preis bei etwa 840 Euro und damit deutlich unter dem Preis für Palladium oder Gold (Stand: September 2022).

Platin Vorkommen

Für Platin gibt es weltweit Fundorte. Doch es wird vor allem in Südafrika, Russland und Kanada abgebaut. Wobei Südafrika der bedeutendste Platinlieferant ist. 

Info: Da das Platin, das offiziell zu den Edelmetallen zählt, in sogenannter gediegener Form in der Natur vorkommt, wird es durch die IMA (International Mineralogical Association) als Mineral eingestuft.

Platin Verwendung

Platin ist ein sehr schweres, schmiedbares, dehnbares, edles, grau-weißes Edelmetall. Dabei ist es besonders korrosionsbeständig. Es kommt in vielen Industriezweigen zum Einsatz und ist in der Schmuckindustrie zunehmend vertreten. Es wird unter anderem für Fahrzeugkatalysatoren, Zahnimplantate, Medizin- und Laborgeräte wie auch bei Kontaktwerkstoffen verwendet.

Produkte werden geladen
Kostenloser Einsteiger-Ratgeber

Ultimativer Einsteiger-Ratgeber zum Investieren in Edelmetalle - jetzt kostenfrei herunterladen

Ähnliche Artikel

Erhalten Sie kostenlose Tipps um Ihr Vermögen zu schützen und als erster von neuen Produkten zu erfahren

Sie möchten regelmäßig über Produktneuheiten, spannende Finanznachrichten und exklusive Sonderangebote informiert werden? Dann melden Sie sich hier für den kostenfreien Kettner Edelmetalle Newsletter an.