Kostenlose Beratung
07930-2699
150.000
Kunden
Sicherer
Versand
Keine
Meldepflicht
Kettner Edelmetalle
Menü

Space Blue: Lernen Sie jetzt die heißeste Silber-Rarität des Jahres kennen, bevor es zu spät ist

In den vergangenen Jahren hat sich ein besonderes Sammelgebiet zu dem mit Abstand heißesten Trend in der deutschsprachigen Numismatik sowie international entwickelt: Streng limitierte Münzen mit einem hohen Edelmetallgehalt, welche sowohl Sammler als auch Anleger ansprechen, stehen bei Käufern und Händlern hoch im Kurs. Diesen Trend haben viele Prägestätten in aller Welt erkannt, die Anzahl der so genannten „Bullionmünzen“ sowie Sonderausgaben von klassischen Anlagemünzen haben zuletzt massiv zugenommen. Und nicht alles, was aus Gold und Silber in niedriger Auflage geprägt wurde, wird zu einer modernen Rarität. 

Umso erstaunlicher ist der Siegeszug, den ausgerechnet eine kleine Prägestätte aus Polen im vergangenen Jahr angetreten hat: Sie hat mit der Anlageprägung „Germania“ in Gold und Silber einen Überraschungserfolg erzielt. Die erste Auflage der Germania-Anlageprägung in Silber war mit einer Auflage von 25.000 Stück nach kürzester Zeit restlos ausverkauft.

Zu dem Erfolg der Münze hat zweifelsohne die Aufmerksamkeit beigetragen, welche das Motiv in der deutschen Sammlergemeinde hervorgerufen hat: Die Germania als National-Allegorie mit einer Jahrhunderte langen Geschichte, der Doppeladler als historisches Symbol für Vorgängerstaaten der Bundesrepublik Deutschland sowie die Währungsbezeichnung von fünf Mark haben viele Sammler begeistert, während andere ihre Kritik an der Motivwahl sowie dem Nennwert geäußert haben. 

Unterm Strich wurde allerdings deutlich, dass viele Sammler und Anleger seit vielen Jahren darauf gewartet haben, dass es endlich ein deutsches Bullion-Produkt gibt. Doch nachdem die deutsche Bundesregierung bis heute hartnäckig diesen Trend nicht bedient hat, haben unsere Nachbarn aus Polen diese Marktlücke erkannt und ein Symbol gefunden, welches sowohl die Vergangenheit als auch die Zukunft symbolisieren und Deutschland in der Welt der Edelmetall-Anlage-Münzen würdig vertreten kann. Großes Lob äußerten viele Münzen Freunde insbesondere an der hochwertigen und detailverliebten Gestaltung der Germania, die in Form einer jungen Dame in einem wehenden Gewand modern interpretiert wurde.

Hinter den Machern des „Space Blue“-Effets steckt eine traditionsreiche Firma aus Polen, welche auf eine Jahrzehnte lange Geschichte zurück blickt. Gestartet ist sie als klassischer Münzenhändler mit einem Ladengeschäft, sie hat sich jedoch Früh auf die Produktion von innovativen Verpackungen für Münzensammler Produkte spezialisiert und daneben ein Einmaliges Fachwissen in der Veredelung von Sammlermünzen aufgebaut. Es gibt kaum einen Spezialeffekte, welchen die Experten nicht beherrschen: die Färbung von einzelnen Bereichen einer Sammlermünze, der Überzug von Prägungen mit einem „Antik“-Finish mit aufwändigen Oxidationsverfahren oder gar die Integration von Hologrammen zählt zu den Standard-Disziplinen der Polen.

Das eigentliche Alleinstellungsmerkmal der Bullion-Marke ist allerdings nicht nur die hochwertige Produktion von Sammlermünzen und Anlageprägungen, sondern die Veredelung von numismatischen Produkten. Einen ersten Vorgeschmack bekamen die Besucher der diesjährigen „World Money Fair“, die am Stand in Berlin eine Sonderausgabe der Germania-Prägung mit einem roten Farbüberzug kaufen konnten. Auch diese Sonderprägung war nach kürzester Zeit restlos ausverkauft, dazu hat sicherlich auch die äußerst geringe Auflage von nur 500 Exemplaren beigetragen.

Manche Exemplare tauchten noch während der Messe zu einem deutlich gestiegenen Marktpreis in Internetauktionen auf. Doch die meisten Exemplare der als „Space Red“ bezeichneten Sonderprägung verschwanden in Sammlungen von privaten Münzenfreunden und wurden nicht weiterverkauft. So ist es inzwischen äußerst schwierig, ein Exemplar der begehrten Spezialprägung zu ergattern.

Nun ist die Veredelung von Sammlermünzen und Medaillen mit Farbapplikationen durch aus keine Innovation mehr, doch die Firma aus Polen hat mit ihrer Technologie dieses Marktsegment regelrecht revolutioniert: während viele Anbieter bei der Verschönerung von Münzen auf billige Kleber Applikationen zurückgreifen, setzen die Polen für ihre Farbprodukte eine innovative Galvanisierungs-Technologie ein.

Sichern Sie sich jetzt alle Münzen der Space Blue Serie

  1. Australien – Känguru
  2. Australien – Koala
  3. Australien – Kookaburra
  4. China – Panda
  5. Großbriannien – Britannia
  6. Kanada – Maple Leaf
  7. Österreich – Wiener Philharmoniker
  8. USA – American Eagle

Dieser auch als „electro-plating“ bezeichnete Vorgang sorgt dafür, dass mithilfe eines physikalischen Verfahrens passgenau nur einzelne Bereiche der Münze mit einem gewünschten Farbüberzug versehen werden. Hässliche Ungenauigkeiten gehören bei dieser Technologie der Vergangenheit an und es ist sogar möglich, mehr als eine Farbe auf die Münze aufzutragen. Bei der Germania in Rot und Blau wurden die abstehenden Flächen der Münze im Originalglanz belassen, während die Flächen in der jeweiligen Farbe gestaltet wurden.

Nachdem die roten und blauen Varianten der Germania in Rekordzeit restlos ausverkauft waren, haben die Münzspezialisten aus Polen hinter den Kulissen einige Nachtschichten eingelegt und ein Nachfolgeprodukt entwickelt um die massive Nachfrage nach dieser Innovation zu bedienen. Ab sofort ist nun eine achtteilige Serie erhältlich, welche die wichtigsten Edelmetall – Anlage – Münzen der Welt in einer Kollektion vereint und mit dem Space-Blue-Effekt aufwertet.

Durch diese Veredelung werden die Bullion-Münzen, die vorher nachher am aktuellen Silberpreis gehandelt wurden, zu modernen Raritäten: Mit einer Auflage von nur 500 Stück pro Motiv zählt diese Serie zu den seltensten Bouillon Spezialprodukten der Welt. Es ist auf Grundlage der vorherigen Verkaufserfolge anzunehmen, dass diese Serie in kürzester Zeit ausverkauft sein wird. 

Besonders auffällig war es, dass die ersten Exemplare dieser Serie bei uns nur wenige Minuten nach der Freischaltung der Produkte im Onlineshop verkauft wurden, wir hatten die Serie zu diesem Zeitpunkt noch überhaupt nicht aktiv beworben. Es gab offenbar bereits einige clevere Spezialsammler, welche nur auf die Gelegenheit gewartet haben, sich die ersten Exemplare dieser äußerst seltenen Serie sofort zu sichern.

Dominik Kettner (CEO von Kettner Edelmetalle)

Der Lagerbestand nimmt bei Kettner Edelmetalle seit Tagen rekordverdächtig schnell ab. Wir empfehlen daher Unseren Kunden bei Interesse, ihre Bestellung schnellstmöglich aufzugeben, da wir aufgrund der weltweite Nachfrage nur ein begrenztes Kontingent dieser äußerst begehrten Serie ergattern konnten. Dem Vernehmen nach wird ein Großteil der Auflage direkt in den Vereinigten Staaten von Amerika so wie in Asien verkauft, weil die Akzeptanz von Farbapplikationen auf diesen Märkten deutlich höher ist als in Deutschland.

Gelegentlich werden eingefärbte Münzen und Medaillen von einzelnen deutschen Sammlern noch kritisiert und nicht akzeptiert, doch der Erfolg der Germania-Prägungen sowie der Space-Blue-Bullionmünzen-Serie macht deutlich, dass diese Haltung längst überholt ist. Durch die hochwertige und mit einem aufwändigen Verfahren hergestellte Färbung wird aus einem Massenprodukt ein begehrtes Sammlerstück, welches nicht nur durch Wertsteigerungen auffällt, sondern einfach schön anzusehen ist. Und weil durch den galvanischen Effekt die Färbung nicht ab Blättern kann wie bei einer minderwertigen Klebeprozedur, haben Sammler und Anleger auch dauerhaft Freude an ihren farbigen Schätzen.

Weitere Prägungen der Germania Mint jetzt sichern, bevor sie restlos ausverkauft sind

Der Digitale Euro kommt!
Live-Seminar mit Ernst Wolff am 25.06.2024 um 19:00 Uhr

Am 01.11.2025 wird der Digitale Euro eingeführt - Ihr Geld wird programmierbar. Ersparnisse können eingefroren werden. Ihr Gehalt bekommt ein Verfallsdatum. Dies ist keine Utopie, sondern in Ländern wie China bereits Realität. Lernen Sie im Seminar, wie Sie ihr Vermögen effektiv schützen können.

Ähnliche Artikel

Magazin
29.03.2022
6 Min.

Auswandern - Wann, Wohin, Warum?

Auswandern und einen Neuanfang wagen. Klingt zu schön um wahr zu sein? Ein Neustart ist durchaus gut realisierbar. Es gibt die unterschiedlichsten Gründe um sein Heimatland zu verlassen um zu neuen U…
Magazin
17.04.2024
30 Min.

Auswandern: Unser Leitartikel

Auswandern ist für viele ein Wunsch. Damit dieses Projekt gut gelingt, gilt es vieles zu planen, zu beachten, zu klären. Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten Sie haben und worauf es zu achten gibt.
Erhalten Sie kostenlose Tipps um Ihr Vermögen zu schützen und als erster von neuen Produkten zu erfahren

Sie möchten regelmäßig über Produktneuheiten, spannende Finanznachrichten und exklusive Sonderangebote informiert werden? Dann melden Sie sich hier für den kostenfreien Kettner Edelmetalle Newsletter an.

Durch Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Abschicken“ geben Sie die folgende Einwilligungserklärung ab: „Ich bin damit einverstanden, per E-Mail über Produktneuheiten, spannende Finanznachrichten und exklusive Sonderangebote informiert zu werden und willige daher in die Verarbeitung meiner E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung des Newsletters ein. Diese Einwilligung kann ich jederzeit und ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt im Falle des Widerrufs unberührt.“