Kostenlose Beratung
07930-2699
150.000
Kunden
30 Jahre
Erfahrung
Sicherer
Versand
Kettner Edelmetalle
Menü

Hommage an H.P. Lovecraft – Eine beeindruckende Sammlermünze

Wenn es um Horrorklassiker geht, dann darf H.P. Lovecraft einfach nicht fehlen. Seine Geschichten sind so unheimlich und beklemmend, dass sie einem noch lange im Kopf herumspuken. Auf den ersten Blick scheint die Welt seiner Geschichten normal zu sein, doch wenn man genauer hinsieht, entdeckt man Grausamkeit und Horror überall um uns herum. Die Menschen sind nur Schachfiguren in einem Spiel, das von unglaublicher Grausamkeit geprägt ist. In diesem Spiel gibt es nur einen Sieger: Cthulhu. Wenn Sie also auch bereit sind, die Wahrheit zu erkennen und deine Augen für die Grausamkeit der Welt zu öffnen, dann tauchen Sie mit dieser besonderen Münze und den folgenden Informationen in die Welt von Lovecraft ein!

Seit über 100 Jahren beschäftigen sich Wissenschaftler mit den Artefakten von H.P. Lovecraft. Dabei ist noch immer ungeklärt, welche Kraft hinter diesen seltsamen Objekten steckt und welche Bedeutung sie haben.

Wer war H.P. Lovecraft?

H.P. Lovecraft war ein amerikanischer Schriftsteller, der in den 1920er Jahren lebte. Er war bekannt für seine Horror- und Phantastikgeschichten, die oft von unheimlichen Wesen und geheimnisvollen Orten handelten. Viele seiner Geschichten wurden später verfilmt, unter anderem „The Call of Cthulhu“ (2005) und „Die Farbe aus dem All“ (2019). Lovecraft schrieb viele Geschichten über die Angst vor dem Unerklärlichen und Unsichtbaren. In seinen Augen waren es nicht die Menschen oder Dinge, die uns töten können, sondern die Ungewissheit über unsere eigene Sterblichkeit und Unwissenheit über das Universum. Obwohl Lovecrafts Gedichte und Romane heute weitgehend vergessen sind, hat er einen großen Einfluss auf die moderne Horrorliteratur gehabt. Viele Autoren haben seine Arbeit als Vorbild genommen und sie inspiriert, ihre eigenen Werke zu schreiben.

H. P. Lovecraft

Howard Phillips Lovecraft, amerikanischer Schriftsteller, (* 20. August ,† 15. März 1937)

Bildquelle: Matthew Corrigan via Shutterstock

Sein Erzählstil

In seinen Geschichten verwandte H.P. Lovecraft einen Erzählstil, der an einen Horrorfilm erinnert. Seine Geschichten sind stets aus der Sicht eines unbeteiligten Dritten erzählt, der das Geschehen hinterher von anderen erfährt. Dadurch wird dem Leser die Möglichkeit genommen, selbst Teil des Geschehens zu sein und sich so in die Geschichte hineinzuversetzen. Stattdessen muss er sich auf die Worte des Erzählers verlassen, was die Spannung und den Schrecken noch steigert. Das atmosphärische Setting wurde stets durch Dunkelheit besonders hervorgehoben, was jedem Leser ein Gefühl des Unbehagens vermittelte und bis heute vermittelt.

Die zentralen Themen in seinen Geschichten

Wenn Sie sich fragen, was die zentralen Themen in den Geschichten des H.P. Lovecraft sind, müssen Sie nicht lange suchen. Seine Romane und Kurzgeschichten handeln meist von Verrücktheit, Angst und Tod. In vielen seiner Werke geht es um die Macht der Finsternis und das Böse, das in der Welt existiert. Vor allem aber geht es um die Frage: Wie weit kann der Mensch gehen, bevor er selbst zum Monster wird?

Der Ruf des Cthulhu ist zum Beispiel eine Kurzgeschichte von H. P. Lovecraft, die erstmals 1928 veröffentlicht worden ist. In ihr rekonstruierte der Erzähler die Ereignisse nach dem 28. Februar 1925, als sich R’lyeh kurzzeitig aus dem Pazifik erhob und Cthulhu für kurze Zeit erwachte. Dieses Ereignis führte zu einer Reihe von Selbstmorden und Gewaltverbrechen in den Vereinigten Staaten und Kanada, die alle auf das Wirken des Gottes zurückgeführt wurden. Der Erzähler beschloss, die Geschichte dieser Ereignisse niederzuschreiben, um anderen Menschen zu helfen, die womöglich von dem gleichen Schicksal heimgesucht werden sollten.

Warum ist Lovecraft so beliebt?

Lovecrafts Welt ist eine Welt der Angst und des Grauens. Seine Geschichten sind mitunter beängstigend und unheimlich, aber sie haben auch eine gewisse Faszination. Viele Leser sind von seiner Fähigkeit fasziniert, eine Atmosphäre des Schreckens zu erschaffen. Lovecrafts Geschichten spielen häufig in verlassenen Orten, in dunklen Höhlen oder in abgelegenen Dörfern. Seine Figuren sind oftmals Einsame, die sich mit dem Grauen ihrer Umgebung auseinandersetzen müssen. In seinen Geschichten finden sich häufig auch außergewöhnliche Kreaturen oder Wesen, die den Menschen Angst einflößen. All diese Elemente machen Lovecrafts Geschichten so faszinierend und beliebt. Seine Fähigkeit, eine Atmosphäre des Schreckens zu erschaffen, ist bei vielen Lesern sehr beliebt. Auch die außergewöhnlichen Kreaturen und Wesen, die in seinen Geschichten vorkommen, sind für viele faszinierend und spannend.

Das große formlose Grauen

Ob „Stranger Things“, „Dark“ oder „Twin Peaks“: Alle jüngeren Horrorerzählungen gehen zurück auf H. P. Lovecraft. Er spaltet die Welt in Fans und Ignoranten.

Eva Geulen, Die Zeit

Welches Werk und welche Figur seiner Werke sollte man kennen?

Cthulhu ist eine der wichtigsten Figuren in der Lovecraft-Mythologie. Er ist ein gigantischer, schuppiger Dämon, der in den Tiefen der Meere lebt und die Menschen hasst. Sein Ruf kann tödlich sein, doch manche Menschen versuchen ihn zu verehren oder sogar zu beschwören. Die meisten Geschichten, die von Cthulhu erzählen, enden mit seiner Niederlage oder dem Tod seiner Anhänger.

Der Ruf des Cthulhu ist eine 1928 von H.P. Lovecraft veröffentlichte Kurzgeschichte über den Versuch einer Gruppe von Männern, den Ruf des Cthulhu zu erfühlen, um herauszufinden, ob er noch lebt oder nicht. Der Ruf des Cthulhu ist Teil des Cthulhu-Mythos, einer Reihe von Geschichten, die Lovecraft in den 1920er und 1930er Jahren verfasste. In diesen Geschichten wird die Existenz einer fremden Rasse von Göttern beschrieben, die sich auf unserer Welt verborgen halten und auf den Tag warten, an dem sie endgültig hervorkommen und die Menschheit vernichten können. Der Ruf des Cthulhu ist eine der bekanntesten Geschichten des Cthulhu-Mythos und hatte großen Einfluss auf spätere Autoren wie Stephen King und Guillermo del Toro.

Cthulhu ist ein schreckliches und uraltes Wesen, das in den Tiefen der Meere lebt. Es wird von vielen Menschen als Gott verehrt, obwohl es eigentlich ein böses und gefährliches Ungeheuer ist. In den Geschichten des Cthulhu-Mythos wird erzählt, dass Cthulhu aus seinem Schlaf erwacht, wenn die Menschen ihn rufen. Dann kommt er an die Oberfläche und sucht nach Opfern, auf die er seine Rachegelüste abreagieren kann.

Als eine Hommage an H.P. Lovecraft erschien gerade eine beeindruckende Sammlermünze: Die 3 Unze Silber H.P. Lovecraft – Cthulhu-Mythos 2022 AF HR (Auflage: 750 | Ultra High Relief) mit einer limitierten Auflage von 750 Stück!

Produkte werden geladen
Kostenloser Einsteiger-Ratgeber

Ultimativer Einsteiger-Ratgeber zum Investieren in Edelmetalle - jetzt kostenfrei herunterladen

Ähnliche Artikel

Erhalten Sie kostenlose Tipps um Ihr Vermögen zu schützen und als erster von neuen Produkten zu erfahren

Sie möchten regelmäßig über Produktneuheiten, spannende Finanznachrichten und exklusive Sonderangebote informiert werden? Dann melden Sie sich hier für den kostenfreien Kettner Edelmetalle Newsletter an.