Kostenlose Beratung
07930-2699
150.000
Kunden
30 Jahre
Erfahrung
Sicherer
Versand
Kettner Edelmetalle
Menü

Silber Mexiko Libertad

Alle1 kg1 oz5 oz+

Die Vorderseite zeigt verschiedene Schriftzüge wie das Gewicht der Münze (z.B. 2 Onzas), die Art der Münze (Plata Pura) und die Feinheitsangabe „LEY .999“. Die Rückseite zeigt das mexikanische Wappen, umgeben von 10 weiteren Wappen des Landes.

Die Designs und die Schriftzüge wurden über verschiedene Jahre hinweg immer wieder geändert. Es gibt Versionen, auf denen „Mexico“ auf der Vorderseite eingeprägt wurde.

Verschiedene Größen der Münze

Die Libertad-Münzen zählen zu den Münzserien mit den meisten Stückelungen. Es gibt beispielsweise eine Stückelung zu 1 Kilogramm mit einem Durchmesser von 110 mm, ferner eine Anlagemünze zu 5 Unzen (155,5 g, 65 mm) und 2 Unzen (62,2 g, 48 mm). Die Anlagemünze ist auch als Feinunze (1 Unze/oz, 31,1 g, 40 mm) zu haben. Neben der Feinunze gibt es auch kleinere Ausgaben zu ½ Unze/oz (15,55 g, 33 mm), ¼ Unze/oz (7,77 g, 27 mm), 1/10 Unze (3,11 g, 20 mm) und 1/20 Unze (1,55 g, 16 mm). Alle Münzen erscheinen in der gleichen Feinheit und Reinheit.

Die Silber Libertad erschien in verschiedenen Serien (wie schon angesprochen in leicht abgewandelten Designs). Sie ist über alle drei Serien betrachtet die älteste Silbermünze unter den modernen Münzen, die am Markt erhältlich sind. Mexiko wurde international anfangs als Silberproduzent lange Zeit übersehen, doch die gute Qualität des 999er Silbers überzeugt mittlerweile die größten Silberanleger der Welt. Auch wir sind davon überzeugt, dass die schöne und feine Silbermünze noch viele Jahre weiter erfolgreich sein kann und die Nachfrage weiter steigt.

Gestaltung

Die Silber Libertad ist das Meisterwerk der mexikanischen Prägestätte „Casa de Moneda de México“. Denn die Silbermünze ist nicht zuletzt aufgrund des Motives auf der Vorderseite eine der schönsten Anlagemünzen auf dem Markt. Die Siegesgöttin Libertad wurde auf der Vorderseite ausschließlich mit einem wehenden Tuch um der Hüfte dargestellt. Sie besitzt zwei weit ausgebreitete Flügel, die sie fliegend erscheinen lassen, obwohl sie gerade auf einer Säule steht. Im Hintergrund befinden sich die beiden mexikanischen Vulkane „Iztacchhuatl“ und „Popocatèpetl“. Auf der Bildseite ist  zudem das Prägejahr abgebildet.

Das Motiv der Libertad wurde im Laufe der Prägejahre mehrfach überarbeitet. Nachdem die Münze erstmals im Jahr 1982 auf den Markt gekommen war, wurde nach Ablauf des Prägejahres 1991 die Feinunze neu gestaltet. Ab dem Jahrgang 1996 kam es zu einer neuerlichen Überarbeitung, welche bis heute gültig ist.

Auffällig ist bei der Libertad, dass sie keinen Nennwert aufweist. Normalerweise haben Anlagemünzen aufgeprägte Nennwerte, dies ist bei der Libertad aus Mexiko jedoch nicht der Fall. Die Münzen gelten dennoch als Zahlungsmittel. Auch wenn auf der Münze kein Nominalwert aufgeprägt ist, könnte man mit der Münze in Mexiko im Supermarkt einkaufen. Die Höhe des Nominalwertes wird täglich mit dem Materialwert ermittelt und der Gegenwert als Zahlungsmittel in Landeswährung festgelegt. Auf der Bildseite ist neben dem Jahrgang auch die Feinheit sowie das Feingewicht („Onza“) und der Name des Edelmetalls zu lesen.

Wird geladen

Auf der Wertseite der Münze ist das Nationalwappen von Mexiko zu sehen. Das Landeswappen wurde in der Vergangenheit auf der Wertseite des Libertads mehrfach grafisch überarbeitet, es enthält unter anderem eine Schlange. Das Motiv verdeutlicht die Freiheit Mexikos.

Die Libertad-Münzen fallen durch einen geriffelten Rand auf.

Für Sammler gibt es die Libertad auch in der Prägequalität „Polierte Platte“. Diese Münzen erscheinen mit den gleichen Motiven wie die Edelmetall Anlagemünze, haben jedoch einen höheren Wert auf dem Sammlermarkt. Die Münzen in „Polierte Platte“ fallen durch ein glänzendes Finish auf. Auch in „Polierte Platte“ ist die Libertad als Feinunze zu haben.

Auflagen der Libertad in Silber (Stempelglanz)

Jahr 1/20 oz 1/10 oz 1/4 oz 1/2 oz 1 oz 2 oz 5 oz
2000 57.500 27.500 21.000 20.000 340.000 7.500 4.000
2001 25.000 25.000 25.000 20.000 725.000 6.700 4.000
2002 45.000 35.000 35.000 35.000 850.000 8.700 5.200
2003 50.000 20.000 22.000 28.000 805.000 9.500 6.000
2004 30.000 15.000 15.000 20.000 450.000 8.000 3.923
2005 15.000 9.277 15.000 10.000 698.281 3.549 2.401
2006 20.000 15.000 15.000 15.000 300.000 5.800 3.000
2007 3.500 3.500 3.500 3.500 200.000 8.000 3.000
2008 7.000 10.000 9.000 9.000 950.000 17.000 9.000
2009 10.000 10.000 10.000 10.000 1.650.000 46.000 21.000
2010 12.000 12.000 15.500 20.000 1.000.000 14.000 9.500
2011 15.000 15.000 15.000 30.000 1.200.000 14.000 10.000
2012 15.000 3.300 16.700 17.000 746.400 18.600 10.400
2013 13.500 18.900 9.600 24.500 774.100 17.400 9.500
2014 5.700 6.350 6.950 23.000 429.200 9.000 6.400
2015 18.400 19.900 17.900 16.000 901.500 20.100 9.500
2016 22.900 24.400 17.700 30.900 1.437.500 17.600 11.400
2017 8.550 8.850 8.100 9.050 636.000 8.900 5.050
2018
2019 14.700 14.400 10.900 17.000 402.000 18.300 18.000
2020 5.450 6.100 4.450 7.600 300.000 5.500 8.900
Auflagen der Silber Libertad Münze (in normaler Stempelglanz-Version) von 2000 bis 2020

Hersteller

gegründet 1535

Die Casa de Moneda ist die offizielle Prägeanstalt Mexikos und eine der traditionsreichsten Prägeanstalten der Welt. Sie stellt nicht nur die Libertad in Gold und Feinsilber her, sondern auch die Münzen für Sammler aus Mexiko. Die Prägestätte wurde 1535 gegründet, blickt somit auf eine jahrhundertelange Geschichte zurück und ist eine der ältesten Prägestätten auf dem amerikanischen Kontinent.

Vor der Libertad hatte die Casa de Moneda bereits mit anderen Motiven ausführliche Erfahrungen in der Welt der Edelmetalle gemacht. So gibt es beispielsweise eine Anlagemünze mit einem Gewicht von 1 oz, welche als „Onza“ verkauft wurde. Die „Onza“ ist heutzutage nicht mehr verbreitet und wurde motivisch von den Libertads abgelöst. Gleichgeblieben ist lediglich das Gewicht von 1 oz.

Differenzbesteuerung

Weil die Feinunze aus Mexiko außerhalb der Europäischen Union hergestellt wurde, kann das Edelmetall differenzbesteuert verkauft werden. Dadurch ist die Libertad zu guten Preisen in Deutschland zu bekommen, der Preis orientiert sich stets am aktuellen Wert des Edelmetalls. Höhere Preise werden für die Sammlermünze in „Polierte Platte“ bezahlt.

Wird geladen
Erhalten Sie kostenlose Tipps um Ihr Vermögen zu schützen und als erster von neuen Produkten zu erfahren

Sie möchten regelmäßig über Produktneuheiten, spannende Finanznachrichten und exklusive Sonderangebote informiert werden? Dann melden Sie sich hier für den kostenfreien Kettner Edelmetalle Newsletter an.