Kostenlose Beratung
07930-2699
150.000
Kunden
30 Jahre
Erfahrung
Sicherer
Versand
Kettner Edelmetalle
Menü

Spekulationsfrist von Gold

Für die Versteuerung von Gold in Deutschland gilt stets die Spekulationsfrist, die 12 Monate beträgt, als oberstes Kriterium. Nach genau einem Jahr zwischen Kauf und Verkauf ist der Ertrag aus dem Goldgeschäft Einkommenssteuerbefreit. Sollte Gold innerhalb dieser Zeit verkauft werden, fällt eine Versteuerung nach § 23 EStG an. Zu beachten ist, dass ein Ertrag von bis zu 600 Euro als Pauschbetrag nicht zu versteuern ist.

Dementsprechend kann es sich vor allem bei größeren Beträgen lohnen, die 12 Monate Spekulationsfrist zu überschreiten.

Hinweis: Wir führen keine Steuerberatung durch und können nicht gewährleisten, dass zum aktuellen Zeitpunkt die oben genannten Gesetze und Reglungen gültig sind.

Dominik Kettner
Kettner Gold Night am 27. September
Entdecken Sie die spannendsten Edelmetall-Chancen des Monats. Möchten Sie dabei sein?
27.09.2023 – 19:00 Uhr

Ähnliche Artikel

Magazin
12.04.2022
6 Min.

Altersvorsorge: Diese 6 Fehler werden teuer

n unserem Ebook zur Altersvorsorge mit Edelmetallen erklären wir Schritt für Schritt, wie Sie für das Alter vorsorgen. Einige wichtige Fehler haben wir in diesem Artikel zusammengestellt. Am Ende fin…
Magazin
18.09.2023
8 Min.

Gold vs. Aktien

Gold vs. Aktien: Gerade in diesen turbulenten Zeiten fragen sich Anleger, wo ihr Geld besser aufgehoben wäre. Lesen Sie hier mehr!
Magazin
04.04.2022
10 Min.

Mit Gold durch den Zoll - darauf kommt es an!

Ob Sie ein Urlaubssouvenir aus Gold mit nach Hause bringen oder Gold von einem ausländischen Anbieter im Internet bestellen – spätestes am Zoll sind einige Dinge zu beachten.
Erhalten Sie kostenlose Tipps um Ihr Vermögen zu schützen und als erster von neuen Produkten zu erfahren

Sie möchten regelmäßig über Produktneuheiten, spannende Finanznachrichten und exklusive Sonderangebote informiert werden? Dann melden Sie sich hier für den kostenfreien Kettner Edelmetalle Newsletter an.