Silber Cook Islands

Cook Islands Silber VideoDie Cook Island Silbermünze ist eine klassische Agenturmünze. Das heißt, sie wird in deutschland mit bewährter Qualität für den Inselstaat Cook Island produziert. Auf der Vorderseite ist das Schiff Bounty abgebildet. Die Rückseite zeigt Queen Elisabeth II, da Cook Island eine britische Kolonie ist. Die Münze ist in verschiedenen Größen und auch in Gold, Platin oder Palladium zu erhalten.

Cook Islands
4.69 von 5 aus 1253

Filter

Filter

14 Produkte verfügbar

Es ist kein Wunder, dass die Silber Cook Island seit dem Jahr 2007 in Deutschland immer beliebter wird. Die perfekte Prägequalität und die Bekanntheit des abgebildeten Schiffes „Bounty“ sorgen für das Wachstum der Nachfrage nach den Silbermünzen. Der Film aus dem Sie die Bounty kennen könnten ist der Klassiker „Meuterei auf der Bounty“ aus dem Jahre 1962.

Zu sehen sind Fletcher Christian der auf der Bounty den Kapitän Bligh aufs härteste angreift und diesen schließlich auf einem Rettungsboot des Schiffes verwies. Diese berühmte Meuterrei ging in die Geschichte ein. Heute noch locken in Pitcairn die Überreste der Bounty Besucher an. Und auch die Insel ist stark von der Meuterei geprägt. Die Bewohner der Insel sind hauptsächlich Nachfahren der damaligen Meuterer und deren polynesischer Frauen.

Cook Island Anlagesilbermünzen

Natürlich geht es unseren Kunden bei der Auswahl des richtigen Anlagesilbers nicht nur um die sagenhafte Geschichte rund um die Bounty, sondern auch um die hohe Qualität, die mit der Münze erzielt wird. Cook Island Anlagesilber weist stets ein Feingehalt von 99,9% auf und gehört damit zu den feinsten Silbermünzen der Welt.

Das Land Cook Islands gibt die Münze mit einem Portrait der Queen Elisabeth II auf der Rückseite aus. Die Vorderseite zeigt selbstverständlich das dreimastige, britische Schiff Bounty sowie den Nennwert der Münze in Dollar.

Die Cook Islands (deutsch: Cookinseln) sind eine Inselgruppe und unabhängiger Staat im südlichen Pazifik. Auf den 240km² leben ca. 19.000 Einwohner.