Palladium günstig kaufen

Palladium als Barren oder als Münzen sind wie auch Platin ein leicht formbares Edelmetall, welches industriell und in der Schmuckverarbeitung häufig verwendet wird. Die Nachfrage des Metalls stieg in den letzten Jahren stetig. Damit wird das Edelmetall in der Streuung des Anlagespektrums immer bedeutender.

Die Feinheit unserer Produkte liegt stets bei 999,5/1000. Bitte achten Sie darauf, dass im Schmuckstücken häufig eine geringere Reinheit des Metalls vorliegt, um es stabiler zu machen. Als echte Wertanlage empfehlen wir daher Palladiumbarren oder Palladiummünzen.

Palladium
4.67 von 5 aus 1096
Filter

7 Produkte verfügbar

Verwendung von Palladium als Münze oder Barren

Palladium ist eines der seltenen Metalle, das auch im großen Umfang industriell eingesetzt wird. Vor allem in der Elektronikindustrie, zum Bau von Katalysatoren und in der Dentalindustrie wird Palladium (Pd) verwendet. Wie Silber und Gold auch, ist das Metall zusätzlich auch ein beliebter Grundstoff für Schmuck. Insbesondere Ringe (Eheringe bzw. Trauringe) werden aus dem festen Stoff hergestellt, der mit seinem einzigartig edlen Glanz überzeugt. Darum ist es mittlerweile gar nicht selten, dass Palladium als Anlagemöglichkeit bevorzugt wird, statt Goldmünzen kaufen oder Silbermünzen kaufen.

Als Anlagemünze oder als Barren ist Palladium noch nicht lange gekannt, doch unter Umständen ein spannender Trend für die Zukunft. Die Industrielle Verwendung und damit der technische Verbrauch des Rohstoffes führen zu einer immer steigenden Nachfrage und damit zu fantastischen Preiserwartungen in der Zukunft.

Größe und Formen von Palladium

Als Münze ist Palladium günstig nur in wenigen Größen erhältlich, Palladium Barren sind in standardisierten Größen, wie zu einer Unze, 10g, 20g, 50g, 100g, 500g oder 1kg, erhältlich. Die Feinheit der meisten Münzen und Barren liegt bei 999,5/1000, bei Ringen wird oftmals nur 950er Palladium verwendet. Achten Sie auf die Feinheit, wenn Ihnen höchste Qualität wichtig ist!

Neben Schmuck ist eine weitere Verwendung für Palladium oftmals zur Herstellung von Pd-Sputtertargets, Palladiumblechen und Palladiumdrähten. Neben Palladiumbarren und Palladiummünzen sind auch Palladiumtafeln zu erwerben.

Drei bedeutende Münzen

Die bekannteste Palladiummünze ist die Cook Island. Auch der Emu und die Maple Leaf sind als Palladium Münze erhältlich. Die Cook Island erscheint seit 2008. Vorher war der Palladiumtrend noch schwacher und kaum ein Edelmetallhändler wollte Palladium kaufen oder verkaufen.

Bitte nicht verwechseln mit Köln Palladium oder Rhodos Palladium

Zur kleinen Auflockerung möchte ich Ihnen eine kleine Anekdote erzählen, wobei ich glaube, dass es Ihnen nie passiert wäre. Einmal kaufe eine ältere Dame (84) bei uns im Shop eine Cook Island Palladium Münze zu einer Unze für mehrere hundert Euro und beschwerte sich noch am gleichen Tag per Telefon bei uns über diesen unglaublich hohen Preis. Wir schauten in Preisvergleiche und empfanden unseren Preis als völlig in Ordnung. Ich konnte der Dame erklären, dass der Marktpreis auf Grund der hohen Nachfrage in den letzten Jahren angestiegen ist und daher auch die Preise auf einem höheren, jedoch normalen Niveau liegen. Die Dame erklärte mir, dass das Palladium günstig für ein Geschenk genutzt werden sollte und sie zähneknirschend dabei bleiben soll.

Ein Tag später kam das Paket bei der guten Frau an und damit auch gleich der nächste Anruf. Sie fragte mich, was sie mit der Münze solle. Da wurde mir klar, dass hier irgendetwas falsch war und siehe da: Die Dame meinte nicht die Münze zu bestellen, sondern eine Karte für Palladium Köln, wobei es sich um eine Musikaufführung handelte, die sie an einem Geburtstag verschenken wollten. Wir fanden die Situation so nett, dass wir der Frau nicht nur das Palladium zurück nahmen, sondern gleich die Tickets für sie organisiert haben. Heute ist Frau P. mit ihren über 80 Jahren immer noch online Kundin bei Kettner-Edelmetalle.de.

Autor: Dominik Kettner bei Google+