Digitalwaage für Münzen (0,01g - 100g)

Digitalwaage für Münzen (0,01g - 100g)
Digitalwaage für Münzen (0,01g - 100g)
*Münzfotos bzw. Jahrgänge sind Muster u. können vom Produktangebot abweichen.

49,90 €
Name:
  Digitalwaage
Bezeichnung:   Mobil 007
Ausführung:   LCD-Display
Batterien:   1,5V AAA
Farbe:   siehe Bild
Maße (L/B):   80x120 mm
Besonderheit:
  Taschenformat
Waagebereich:   0,01 - 100 g
Zustand:   Neuware

Verfügbare Menge: 4

Lieferzeit: ca. 4-5 Werktage
DHL Premium: ca. 1-3 Werktage

Würden Sie gerne eine Email erhalten wenn der Preis dieses Produktes Ihren Vorstellungen entspricht?

Lieber telefonisch bestellen?
4.79 von 5 aus 299

Digitalwaage für Münzen, (0,01 g - 100 Gramm)

Die Digitalwaage für Münzen (technische Daten)

Kurzbeschreibung:

Digitale Münzwaage im praktischen Taschenformat. Wiegebereich 0,01 bis 100g, Messtoleranz +/- 0,03g. Beleuchtetes LCD-Display mit automatischer Abschaltung nach 60 Sekunden zur Batterieschonung. 6 verschiedene Wiegeeinheiten: g, oz, ozt, dwt, ct und gn. Die Waage verfügt über Tara- und Zählfunktion. Große Edelstahl-Wiegeplattform. Der abnehmbare Schutzdeckel kann als Waagschale verwendet werden. Inkl. Batterien (2x AAA). Außenformat: 64 x 116 x 17 mm.

Die hier angebotene Digitalwaage für Münzen ist 12 cm breit und 8 cm lang, (Das entspricht 120 mm x 80 mm) und ist damit als Waage im Taschenformat ausgelegt und somit auch für den mobilen Gebrauch tadellos geeignet. Die Digitalwaage für Münzen wird mit zwei Batterien á 1,5 Volt im Format AAA betrieben. Die Batterien sind im Lieferumfang enthalten. Der Hersteller der Digitalwaage für Münzen ist die renommierte Firma "Leuchtturm", die Artikelbezeichnung lautet "Mobil 007". Die Messtoleranz beträgt +/- 0,03 Gramm und ist damit speziell für Münzgewichte ausgelegt. Die Digitalwaage für Münzen ist besonders formschön gestaltet, hat ein ansprechendes LCD-Display und einen fest zu verschließenden Deckel, der diese Waage nicht nur vom Design, sondern auch von der Funktionalität auszeichnet.

Geschichte der Münzwaagen bis zur Digitalwaage für Münzen

Die Digitalwaage für Münzen ist der vorerst letzte Schritt in einer langen Reihe von realisierten Versuchen, das Gewicht von Münzen möglichst genau zu bestimmen. Seit es Münzen gibt, also schon seit der Antike gab es selbstverständlich auch den Wunsch, den Wert der Münzen genau zu ermitteln. Das war fast immer schon deswegen notwendig, weil es in der Geschichte der Münzen viele verschiedene Währungen gab, die es notwendig machten, oftmals unbekannte Münzen nach dem Gewicht zu bewerten. So waren schon seit der Frühzeit recht genaue einarmige "Schnellwaagen" und später die zweiarmigen "Balkenwaagen" in Gebrauch. Gerade in Zeiten, in denen Gold der Wertmaßstab im Währungsgefüge der Welt war, und vor allem Goldmünzen das gängige Zahlungsmittel waren, haben die Münzwaagen große Verbreitung gefunden. Zentren des Waagenbaus waren dabei fast immer die großen Handelszentren der damaligen Welt. In Deutschland waren es unter anderen die Gegenden um Nürnberg, Köln und das Bergische Land, die sich im Waagenbau hervortaten. Der Waagenbau ging zurück, als die Goldmünzen vom aufkommenden Papiergeld langsam abgelöst worden sind. Lange Zeit wurden Waagen ausschließlich als analoge Modelle hergestellt, bis auch hier die Digitalisierung einzog und die erste Digitalwaage für Münzenden Markt für Waagen veränderte.

Die Digitalwaage für Münzen und das Gold

Manch einer mag vielleicht denken, dass Messtoleranzen von +/-0,03 Gramm vielleicht übertrieben sind. Wenn man aber bedenkt, dass zum Beispiel die Feinunze Gold mit genau 31,1034768 Gramm definiert und festgelegt ist, der erkennt schnell, dass im Handel mit Gold mit der siebenten Stelle hinter dem Komma gerechnet wird. Da ist eine Messgenauigkeit von +/- 0,03 Gramm bei unserer Digitalwaage für Münzen schon angebracht.

Die Digitalwaage für Münzen und die Goldmünzen

Das Nachwiegen von Goldmünzen ist heute eine der sichersten Methoden, um zu überprüfen, ob die vorliegende Goldmünze das verlangte Gewicht hat und damit echt ist, oder ob man nach einer Messabweichung vielleicht doch noch andere Prüfverfahren einsetzen sollte. Von allen Goldmünzen der Neuzeit sind die genauen Gewichte bekannt und katalogisiert, so dass man kein Fachmann sein muss, um eine erste Bestimmung der Echtheit einer Goldmünze abgeben zu können. Damit ist man also auch als Laie gut beraten, bei Ankäufen unbekannter Goldmünzen die Digitalwaagen für Münzen mit sich zu führen und anzuwenden.

Die Digitalwaage für Münzen 

Fazit: Grundsätzlich kann man natürlich alle Münzen nachwiegen und am Gewicht die Echtheit einer Münze feststellen. Je edler das Metall, desto größer ist der Wert und damit ggf. ein Verlust, den man bei Gutgläubigkeit erleiden kann. Eine Skalenbreite von 0,01 - 100 Gramm ist eine Größenordnung, die sich in der Praxis bewährt hat. Nicht zuletzt werden heutzutage auch immer häufiger kleine Einheiten von Barrengold gehandelt. Und auch da ist ein genaues Nachwiegen bei Barren bis 100 Gramm möglich, auch wenn es sich bei unserer Ausführung um eine Digitalwaage für Münzenhandelt. Unsere Bewertung für diesen Artikel: Sehr empfehlenswert.

Weitere Produktbeschreibung:

Digitalwaage des Herstellers Leuchtturm für Münzen von 0,01 bis 100 Gramm. Messtoleranz: +/- 0,03g. Farbe wie Abbilung. Die Batterien sind im Kaufpreis enthalten. Mit dieser Waage sind Sie flexibel und gleichzeitig professionell ausgestattet. Ihnen kann ab sofort keiner mehr ein X für ein U vormachen. Wiegen Sie sofort nach, bevor Sie eine Münze kaufen und entlarven Sie sofort den Betrüger.

ProdukttypNicht-Edelmetall
übergeordnete KategorieZubehör
HerstellerLeuchtturm
HerkunftslandDeutschland
StückelungDiverse
Verpackungweitere
ZustandNeuware
DurchmesserDiverse
Ausverkauftnein
Premiumversandja
Werteversandja
Tafelgeschäftja
Farbesiehe Bild
AusführungLCD-Display
KategorieSammlerutensilien