1 Unze Platin Cook Islands

1 Unze Platin Cook Islands
1 Unze Platin Cook Islands
*Münzfotos bzw. Jahrgänge sind Muster u. können vom Produktangebot abweichen.

1 199,66 €
Hersteller:   Heimerle & Meule
Nennwert:   100 CID
Prägejahr:   Diverse
Stückelung:   1 Unze
Material:   Platin
Feinheit:   999,5/1000
Gewicht:   31,10 Gramm
Verpackung:   gekapselt
Durchmesser:   -

Verfügbare Menge: 8

Lieferzeit: ca. 7-9 Werktage
DHL Premium: ca. 1-3 Werktage
thumb360

Würden Sie gerne eine Email erhalten wenn der Preis dieses Produktes Ihren Vorstellungen entspricht?

Lieber telefonisch bestellen?
4.61 von 5 aus 245

Platinmünze 1 Oz Cook Islands, Anlagemünze

Eine wunderschöne Münze, eine Unze in Platin. Wenn das nicht das Sammler- und Anlegerherz höher schlagen lässt?

Die im Südpazifik gelegenen Cook Islands geben seit 2008 (mit der Jahreszahl 2009) Münzen in Silber, Gold, Palladium und Platin heraus, die in Deutschland hergestellt werden. Die Motive sind bei allen Münzen dieselben: die britische Königin Elizabeth II. (als Oberhaupt des Commonwealth) sowie das Segelschiff Bounty. Der Feingehalt der 1 Unze Platin Cook Islands Münze beträgt 999,5/1000, das Nominal 100 Cook Islands Dollars. Die Bounty der Cook Islands stellt die jüngste Anlagemünze aus Platin dar. Erstmals herausgegeben wurde sie 2009. Bei der Bounty handelt es sich um eine sogenannte Agenturausgabe.

Diesen Münzen vergibt das Ausgabeland das Emissionsrecht an private Emittenten. Die Münzen der Cook Islands kamen zusammen mit den zeitweise sehr beliebten Münzbarren aus Silber heraus, wobei sich das Verbreitungsgebiet im Wesentlichen auf Deutschland beschränkt. Hergestellt werden die Münzen von einer deutschen Prägeanstalt, so dass sie im weitesten Sinne die ersten deutschen Platin-Bullionmünzen darstellen. International ist die Bounty kaum bekannt und dürfte entsprechend schwer im Ausland zu verkaufen sein. Als Motiv wurde das bekannte Segelschiff Bounty gewählt. Auf der Münzrückseite ist wie bei allen Münzen des Commonwealth of Nations die Königin Elisabeth II. abgebildet.

Vorteil der Bounty ist der relativ geringe Aufpreis auf den reinen Metallwert. Aufgrund der geringen Prägemengen und der ebenfalls geringen Nachfrage ist der Aufpreis absolut gesehen jedoch immer noch sehr groß. Zudem müssen wie bei allen Münzen aus Platin vom Händler 19 % Umsatzsteuer berechnet werden. Erhältlich ist die Bounty ausschließlich als Ein-Unzen-Münze. Der Nennwert beträgt 100 Cook Islands Dollar. Hergestellt wird die Münze aus 999,5er Feinplatin mit einem Durchmesser von 33 mm. Die Bounty ist nach dem chinesischen Panda und dem kanadischen Maple Leaf erst die dritte Anlagemünze, die mit identischem Motiv in allen vier Anlageedelmetallen geprägt wurde.

ProdukttypEdelmetall
übergeordnete KategoriePlatin
SerieCook Islands
EdelmetallPlatin
AnlagetypMünze
AnlagezweckAnlageprodukt
PrägejahrDiverse
Nennwert100 CID
HerstellerDiverse
LandCook Islands
HerkunftslandDiverse
ErhaltungsgradBankenüblich
Stückelung1 oz
VerpackungMünzkapsel
ZustandNeuware
Durchmesser33,00 mm
Feinheit999,5/1000
Rohgewicht31.10
Feingewicht31,10
Ausverkauftnein
Premiumversandja
Werteversandja
Tafelgeschäftja

Legende

  • 1 S = eine Stunde
  • 1 T = ein Tag
  • 1 W = eine Woche
  • 1 M = ein Monat
  • 1 J = ein Jahr
  • Alle = zeigt alle Daten