Silber Maple Leaf

Die Silber Maple Leaf erscheint jährlich in gleichen Design der Münze in Gold in Kanada. Die kanadische Royal Canadian Mint etablierte damit einen der Spitzenreiter der Anlagemünzen unter den Silbermünzen. Schon seit 1988 ist die Maple Leaf in Silber erhältlich. Die Silbermübze ist klassisch als 1 Unze-Münze zu erhalten und auch in wunderschönen Teilvergoldungen zu finden. Sammler begeistern sich vor allem für diese Kombination, da die Münze eigentlich eine Bullionmünze ist.

Maple Leaf
4.69 von 5 aus 1794

Filter

Filter

19 Produkte verfügbar

Was macht die Silber Maple Leaf so begehrt?

Für alle Menschen, die Silber kaufen möchten und dies aus dem Gesichtspunkt der Geldanlage tun zählen drei Kriterien besonders: Qualität, Handelbarkeit und Preis.

Qualität

Die Maple Leaf in Silber ist seit Start der jährlich gleichen Münzserie stets in höchster Silberqualität geprägt. Die kanadische Royal Mint ist bekannt für kompromisfreie Ansprüche an ihre Produkte. Ab dem Jahr 2014 tragen die Silbermünzen sogar einen besonderen Schutz. Statt dem glatten Hintergrund, die man den den Münzen bisher kennt, ist er nun nur kreisförmig angebrachten Linien zum Mittelpunkt zentriert verschönert. Dies erhöht die Fälschungssicherheit.

Handelbarkeit

Die Silbermünze wird in der Regel als Unze angeboten. Alle anderen Größen sind Sonderprägungen. Auch bei den Goldmünzen ist die Unze besonders nachgefragt. Eine Unze Silber hat einen Handelswert, der es möglich macht, sie im Falle einer Währungskrise auch als Zahlungsmittel für kleinere Einkäufe zu verwenden. Häufig ist dies ein wichtiges Argument. Die Silber Maple Leaf ist unverkennbar und damit auch relevant für Investoren.

Preis

Wenn Sie die Silber Maple Leaf kaufen, so können Sie sich sicher sein, dass der Aufpreis (Agio) der Münze sehr gering ist. Sie zahlen also nur geringfügig mehr, als den aktuellen Preis für Silber. Die Prägung geschieht in so hohen Stückzahlen, dass der Prägepreis nahezu irrelevant wird.