Kiwi Silber

Der Kiwi-Vogel ist eines der Wahrzeichens von Neu Seeland. Der flugunfähige Vogel ist auf der Motivseite jeder Silber Kiwi-Münze abgebildet. Jährlich ändert sich das Motiv leicht vor allem im Hintergrund. Die Sammler-Münze der New Zealand Mint wird limitiert angeboten und könnte daher noch ein enormes Auwärtspotenzial aufweisen.

Kiwi
4.68 von 5 aus 728
Filter

5 Produkte verfügbar

Nicht für Neuseeländer ist der Kiwi einer der beliebtesten Tiere überhaupt. Der Vogel kann nicht fliegen, ist nachtaktiv und lebt ausschließlich auf den Inseln Neuseelands. Die Bewohner der Inseln verehren den Laufvogel so sehr, dass sie sich sogar selbst „Kiwis“ nennen.

Seit 2004 erscheint die Kiwi Silbermünze nun im jährlich wechselnden Design von New Zealand Post. Diese Besonderheit ist historisch gewachsen, da man als Herausgeber normalerweise die New Zealand Mint erwarten würde. Geprägt wird dementsprechend die Münze auch von ausländischen Partnern wie die Perth Mint oder die B.H. Mayer`s Kunstprägeanstalt GmbH in Deutschland.

Das jährlich wechselnde Design der Kiwi Münze

Die Kiwi-Münze, die auch „New Zealand Silver Dollar“ genannt wird zeigt seit der ersten Auflage stets einen nach Links schauenden Kiwi in unterschiedlichen Haltungen und mit wechselnden und landestypischen Hintergründen. Die Rückseite zeigt Queen Elisabeth II im Portrait.

Hohe Sammleraufschläge für den Silber Kiwi

Ein Vorteil für Sammler ist die geringe Auflage des Silber Kiwis. Sie sorgt für einen Sammlerpreisaufschlag auf den Silberpreis, der für Sammler ein großes Potenzial bürgt. Man kann davon ausgehen, dass mit jedem Jahr die Knappheit an verfügbaren Kiwimünzen steigt und mit ihr auch der Sammlerwert der Münze.

Der Kiwi existiert ausschließlich als 1 Unze-Münze. Wer eine besitzt, deckt damit auch alle möglichen Nachfragen zum entsprechenden Jahrgang ab. Darum entscheiden sich viele Sammler für den Kauf mehrerer verschiedener Jahrgänge.

Bereits drei Serien des Silber Kiwis

Die erste Auflage seit 2004 hatte die einfache Bezeichnung „New Zealand“. Auf Grund des großen Erfolgs wurde 2009 die „Icons of New Zealand“ herausgegeben. Im Jahr 2012 startete die „Kiwi Treasures“ mit anhaltendem Erfolg.