Glossar

Fördermenge

Fördermenge ist die Menge an Rohstoffen, die abgebaut wird. Meistens ist die Angabe mit einer Zeiteinheit verbunden. Z.B. Liter Öl pro Monat.

Fördermengen bestimmt man für flüssige, gasförmige und feste Rohstoffe gleichermaßen. Die Förderung von Flüssigkeiten und Gasen wird meist durch Bohrungen vorgenommen, währen der Abbau von festen Materialien eher im klassischem Tagebau oder untertage durchgeführt wird.

Fördermenge von Edelmetallen

Die Fördermenge von Edelmetallen spielt eine wichtige Rolle im Zusammenhand der Goldreserven auf der Welt. Es ist schwer hervorzusagen, wie viel Gold und Silber weltweit gefördert werden kann, da jedes Land seine eigene Fördermenge kommuniziert und die Genauigkeit nicht sicher ist.

Fördermenge von Erd-Öl und Erd-Gas

Das gleiche Phänomen der eigentlich unbekannten Fördermenge in verschiedenen Ländern ist ebenso bekannt. Es bestehen natürlich einige politische Interessen dahinter, die exakte Menge nicht korrekt zu kommunizieren. Die Fördermenge von Erd-Öl und Erd-Gas ist daher weitgehend nur ungenau bekannt.

Moderne Formen: Fracking

Neuerdings werden aber auch eigentliche, flüssige Stoffe in anderen Verfahren abgebaut. Aus Ölsand wird zum Beispiel Öl gewonnen. Das Verfahren funktioniert offensichtlich nicht wie bisher durch Bohrungen, sondern durch das herausfiltern des Öls aus dem Sand.