Glossar

Argentum

Argentum ist die lateinische Bezeichnung für Silber (Ag).

Verwendung des Begriffs Argentum

Heutzutage wird der Begriff unter den Goldkäufern und Sammlern kaum noch verwendet. Der Name Argentum wird noch als eigenname von der einen oder anderen Firma verwendet, welche sich mit dem Wort Silber schmücken möchten, ohne dies zu offensichtlich zu tun. Natürlich ist der Begriff auch zum lateinischen Wort Aurum abzugrenzen. Dieses ist der lateinische Begriff für Gold. Es ist auch davon auszugehen, dass die Benennung des chemischen Zeichens AG auch aus den Buchstaben 1 und 3 aus dem Wort stammen.

Kaum bekannt in Deutschland

Wir haben eine Umfrage bei Menschen in Deutschland durchgeführt und ca. dreißig Menschen befragt, was Argentum hieß. Auch wenn diese Stichprobengröße nicht unbedingt relevant ist, haben wir damit ein eindeutiges Zeichen gesetzt, dass das Wort nicht sehr bekannt ist. Beim Wort für Gold lag der Bekanntheitsgrad schon höher. Wir gehen davon aus, dass wir noch weiter Menschen befragen könnten, um auf ein ähnliches Ergebnis zu kommen. Ein Grund, dass Sie diesen Text lesen, wird ja auch sein, dass Sie das Wort nicht genau kannten.

Argentum ist natürlich auch fester Bestandteil von vielen Legierungen mit Gold. Dadurch wird das gelbe Edelmetall heller. Palladium und Platin hat eine ähnliche Farbe, aber auch einen geringeren Wert. Das Wort wird wie folgt getrennt: Ar-gen-tum.