Charts, Preise und Kurse zum Platin kaufen und verkaufen 

Auf dieser Seite finden Sie Charts für Platin auf US-Dollar- und Euro-Basis, sowie eine Gesamtübersicht der Tageskurse der gängigsten Edelmetalle auf einen Blick. Alle Kurse sind ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für den externen Anbieter:

Platinkurse übersicht

Wo kann man Platin kaufen?

latinkurs in Dollar USD, 24 Stunden

Platinkurs in Euro EUR, 24 Stunden

Platinkurs in Dollar USD, 1 Monat

Platinkurs in Euro EUR, 1 Monat

Platinkurs in Dollar USD, 6 Monate

Platinkurs in Euro EUR, 6 Monate

Platinkurs in Dollar USD, 1 Jahr

Platinkurs in Euro EUR, 1 Jahr

Platinkurs in Euro EUR, 5 Jahre

Platinkurs in Dollar USD, 10 Jahre

Platinkurs in Euro EUR, 10 Jahre

Kursentwicklung Platin - In Platin investieren

Platinpreis eine Spekulation, die sich zwar nicht im Laufe eines Tages verdoppeln wird, die aber auch nicht von einer Woche im Börsenhimmel in der nächsten Woche wertlos sein wird. Der Platinkurs ist wie die anderen Edelmetall Kurse auch eher stabil anzusehen. Für sicherheitsbewusste, aber dennoch spekulative Geschäfte ist Platin Kaufen eine lohnende Investition. Denn Edelmetalle sind Sachwerte und so von virtuellen Schwankungen auf dem Börsenmarkt weitestgehend verschont.

Wie entsteht der Platin Kurs?

Die Platin Kursentwicklung wird von vielen Faktoren beeinflusst. Anders als zum Beispiel bei Gold spielt die Industrie aber auch hier eine große Rolle. Das größte Einsatzgebiet findet sich in Autokatalysatoren. Für diesen Anwendungsfall wird besonders viel Platin geordert. Blüht die Autoindustrie und werden viele Neuwagen gebaut, ist auch die Platin Kursentwicklung höher. Aber auch Schmuck und Zahnimplantate werden aus Platin gefertigt. Der Platin Preis hängt also stark von der Wirtschaftslage der entsprechenden Branche ab. So hat man auch stabile Faktoren, an denen man Prognosen für den Platinpreis ablesen kann und die dem Investor helfen, sich für das Platin Kaufenoder gegen einen Verkauf zu entscheiden.

Platin kaufen - Beliebt wie nie

In Edelmetalle zu investieren, also zum Beispiel Platin kaufen, ist so beliebt wie nie. Nachdem alle Anleger festgestellt haben, dass der Handel mit Wertpapieren, aber auch Wertanlagen wie Immobilien, sehr rapide verlieren kann, stehen die verlässlichen Edelmetalle wieder hoch im Kurs. Besonders als gestreute Investition begleitend zu anderen Wertanlagen eignet sich diese Anlageform. Im Moment steigt der Platin Preis zwar nicht rapide, da viele Anleger in Edelmetalle investieren, aber die Platin Kursentwicklung wird sich weitestgehend positiv präsentieren. Wer also Platin kaufen möchte, sollte dies jetzt tun und den Platin Kurs langfristig beobachten. Denn in einiger Zeit wird der Platinkurs wieder deutlich ansteigen. Das liegt daran, dass Platin so selten ist, von der Industrie aber benötigt wird. Der Platin Preis wird also immer weiter steigen.

Wie den Platin Kurs nutzen?

Den Platinkurs zu nutzen, ist für Kleinanleger genauso möglich wie für professionelle Spekulanten. Nur die Form der Anlage kann variieren und sollte dem konkreten Fall angepasst werden. Wie bei Gold auch gibt es Platinbarren, die man kaufen kann, um den Platinkurs zu nutzen. Die momentane Beliebtheit des Edelmetalls und der Platinpreis führen jedoch dazu, dass in manchen Phasen gar keine Platinbarren auf dem Markt sind. Deshalb sollte man die Platin Kursentwicklung gut im Blick behalten, um den richtigen Moment abzupassen. Wer Platin kaufen möchte, sollte also geduldig sein. Neben den Platinbarren gibt es aber auch kleinere Einheiten in Form von Platinmünzen, die der private Investor kaufen kann, um den Platin Kurs zu nutzen. In Zeiten, in denen der Platin Preis stark positive Entwicklungen nimmt, sind diese Einheiten eher zu bekommen. So kann man auch in Platinmangelzeiten vom Platinpreis profitieren. Dank der positiven Platin Kursentwicklung sollte man seinen Platinbestand nach und nach auch in kleinen Einheiten auffüllen. Für Großanleger eignen sich auch andere Anlageformen, in denen der Platinkurs nur indirekt oder nebensächlich eingebunden ist.

Warum ist der Platinpreis so hoch?

Der Platin Preis ist nicht nur deswegen so hoch, weil das Metall so selten ist, aber in der Industrie Hände ringend benötigt wird. Der Gewinnungsprozess und die Veredelung des Metalls sind sehr aufwendig. Der Platin Kurs entwickelt sich also einmal so stark positiv, da Platin immer gefragt ist, aber nur in geringen Mengen vorkommt. Zum anderen ist der Platin Preis aber auch deswegen so hoch, weil die Gewinnung so schwierig ist. Allein, wenn einem bewusst wird, dass man 10 Tonnen Erz fördern muss, um eine Unze Platin zu fördern, ist der Platinpreis gerechtfertigt. Der Platinkurs richtet sich auch nach der langen Veredelungsdauer von 5 Monaten. Wird also in einer Phase mehr Platin angefordert, als neu gewonnen werden kann, schnellt der Platin Kurs in die Höhe. Wer Platin kaufen möchte, sollte also die Platin Kursentwicklung gut im Auge behalten.
 

Eine junge Platin Kursentwicklung

Der Platin Kurs ist ein relativ junges Phänomen, denn anders als Gold, kann man noch gar nicht so lange Platin kaufen. Erst in den letzten Jahren hat sich der Platin Kurs als feste Größe im Handel mit Edelmetall durchgesetzt und der Platin Preis stabilisiert. Erst seit sich die Industrie so brennend für Platin interessiert, ist der Platin Preis so sehr angestiegen. Die Platin Kursentwicklung wird auch in kombinierten Zertifikaten gehandelt. Aus diesen Gründen wird der Platinpreis auch weiter steigen. Erst bei einem völligen Versiegen der Platin Quellen wird der Platinkurs fallen und das Platin Kaufen wird nicht mehr möglich sein. Solange aber kann man mit guter Beobachtung und schlauen Überlegungen zum Platinpreis vom Platinkurs profitieren.