Fiji Taku Schildkröte

Die New Zealand Mint produziert die Fiji Taku Schildkröte als Goldmünze für die Reserve Bank Of Fiji in hervorragender Qualität. Die edle Münze zeigt die heimische Schildkröte der Fidschi, die Karettschildkröte. Die Rückseite präsentiert das Wappen der Fidschi-Inseln. Der Nennwert der 1 Unze-Goldmünze beträgt 200 Fischi-Dollar. Jährlich erscheint die Münze in einem neuen Design.

Fiji Taku Schildkröte
4.69 von 5 aus 235

Filter

Filter

5 Produkte verfügbar

Taku” nennen die Bewohner der Fidschi-Inseln die beliebte Karettschildkröte (Hawksbill Sea Turtle), die im Meer lebt und bis zu 90cm lang wird. Die Bezeichnung “Hawksbill” entstand durch die Form des Kopfes, welcher dem eines Greifvogels (Hawk) sehr ähnelt.

Die Fiji Taku Schildkröte weckt durch ihre scheinbare Schwerelosigkeit im Meer Träume und wunderbare Gedanken über Freiheit und Unendlichkeit. Die Goldmünze der Reserve Bank Of Fiji verkörpert diese Eigenschaften mit einer hervorragenden Qualität als Basis für Ihre finanzielle Grundsicherung. Und schließlich bedeutet Absicherung mehr Fokus der Gedanken auf das Wesentliche des Lebens.

Die Vorderseite der Fiju Taku Goldmünze begeistert durch Vielseitigkeit

Die Gestaltung der besonderen Anlagemünze und Sammlermünze versetzt den Betrachter in die weiten Unterwasserwelten rund um den Fidschi-Inseln. Die dargestellte Schildkröte füllt zwar die gesamte Münzoberfläche aus, doch angedeutete Luftblasen auf dem unebenen Hintergrund lassen den bewegenden Wasserraum nahezu dreidimensional wirken.

Trotzdem ließ es sich der Designer durch einen sichelförmigen, glatten Streifen mit der Aufschrift “Turtle” oder “Fiji Taku” am oberen Rand nicht nehmen, die feine Prägequalität durch den entstehenden Glanz der Goldmünze darzustellen.

Diese Verbindung aus höchster Güte und der detaillierten Darstellung der Fiji Taku Schildkröte überzeugt seit 2013 in Gold Investoren auf der ganzen Welt mit Goldinvestments in dieses an Beliebtheit wachsendes Objekt.

Jedes Jahr ändert sich die Anordnung der gleichen oder ähnlichen Elemente auf der Vorderseite der Münze. Dies gibt nebst des fairen Münzpreises auch Sammlern Grund genug, sich sehr für die Fiji Taku zu interessieren.

Die Rückseite der Fiju Taku Goldmünze

Die Rückseite der Fiju Taku Goldmünze ist hauptsächlich bedeckt durch das Wappen der Republik Fidschi. Auf der neueren Niue Münze aus Neuseeland finden Sie die bekannte Profilansicht der Queen Elisabeth II, da die Neuseeland einst britische Kolonie war. Um das Motiv herum befindet sich der Schriftzug “Elizabeth II, Niue, XXX Dollars, 20XX”, wobei der entsprechende Nennwert und die Jahreszahl variiert. Auf der Fiji Taku Goldmünze ist statt “Niue” der Name “Fiji” zu sehen. 2013 ist außerdem das einzige Ausgabejahr der Münze, da danach nur noch die Niue produziert wurde.

Größen und Gewichte der Fiji Taku

Seit bereits 2010 wird die Fiji Taku in Silber als 1 Unze-Münze produziert. Im Jahr 2013 folgte auf Grund der steigenden Nachfrage auch die goldene Münze. 2013 ist jedoch das einzige Ausgabejahr der Goldmünze. Sie trägt den Nennwert von 200 Fidschi-Dollar (F$). Mit einer Feinheit von 999,9 Gold wurde das wunderschöne Motiv auf einem Durchmesser von 32,1 mm dargestellt.

Eine weitere Besonderheit der Münze ist die Verpackung in einem Blister mit dem zusätzlichen Sicherheitsmerkmal einer individuellen Serien-Nummer (Certificate Number). Die Goldmünze wirkt in dem schwarzen Design des Blisters, glänzender als andere Münzen. Belassen Sie die edle Münze unbedingt in ihrer Verpackung, um den Wert des Goldes stets zu erhalten und den Wiederverkauf jederzeit zu garantieren.