1 Unze Gold American Buffalo

1 Unze Gold American Buffalo
1 Unze Gold American Buffalo
*Münzfotos bzw. Jahrgänge sind Muster u. können vom Produktangebot abweichen.

1 241,47 €
Hersteller:   US-Mint
Nennwert:   50 USD
Prägejahr:   Diverse
Stückelung:   1 Unze
Material:   Gold
Feinheit:   999,9/1000
Gewicht:   31,10 Gramm
Verpackung:   eingeschweißt
Durchmesser:   32,7 mm

Verfügbare Menge: 391

Lieferzeit: ca. 4-5 Werktage
DHL Premium: ca. 1-3 Werktage
thumb360

Würden Sie gerne eine Email erhalten wenn der Preis dieses Produktes Ihren Vorstellungen entspricht?

Lieber telefonisch bestellen?
4.73 von 5 aus 334

1 Oz Gold American Buffalo 

Der American Buffalo ist eine Goldmünze, die seit 2006 im hochgelobten Design des Indian Head Nickel, von 1913 geprägt wird. Der Indian Head Nickel ist ein Entwurf von James Earle Fraser und gilt im Allgemeinen als eines der besten Münzendesigns der gesamten US-Amerikanischen Münzen.

Amerikanische Goldmünzen und der "American Buffalo"

Die American Buffalo Goldmünze hat ihren Namen von der Abbildung eines Bisons auf ihrer Rückseite. Dieses Tier wird im amerikanischen Sprachgebrauch üblicherweise als "Buffalo" bezeichnet. Die Benennung knüpft damit an eine traditionelle Namensgebung für amerikanische Goldmünzen an, die Eagle-Serie. Hierzu gehört auch die bekannte 20-Dollar-Münze "Double Eagle", die von 1849, als kalifornische der Goldrausch begann, bis 1933 geprägt wurde. Diese Serie wurde 1986 als "American Eagle", mit gleichem Feingehalt, aber neuem Design wiederbelebt. Im Unterschied zum "Eagle" ist der Name "American Buffalo" allerdings keine offizielle Bezeichnung.

Kennzeichen der American Buffalo Goldmünze

Auf der Vorderseite zeigt die American Buffalo Goldmünze das Profil eines nach rechts blickenden Indianerkopfes. Dieses Portrait basiert auf Skizzen, die Fraser von drei verschiedenen Indianerhäuptlingen der Stämme Two Moons, Iron Tail und Big Tree angefertigt hat. Schräg rechts über dem Kopf ist das Wort "Liberty" eingeprägt und unten links, im hinteren Kragenbereich des Portraits, findet sich das Prägedatum und darunter ein "F", als Signatur des Künstlers. Die Proof-Ausgabe, in der Qualität Polierte Platte, ist links über dem Prägedatum mit einem "W" markiert. Dies kennzeichnet die Prägestelle "West Point Mint" in New York, in der alle American Buffalo Goldmünzen geprägt werden, auch die Bullion-Ausgaben, bei denen diese Markierung fehlt. Das Bild auf der Rückseite zeigt einen nach links blickenden Bison, für dessen Darstellung Fraser ein Tier aus dem New York City Central Park Zoo als Modell genommen hat. Unter dem Kopf des Bisons steht in kleiner Schrift das Motto "IN GOD WE TRUST", das seit 1908 für amerikanische Goldmünzen obligatorisch ist. Der Untergrund, auf dem der Bison steht, ist ebenfalls dargestellt und mit der Nennwertangabe "$50" sowie der Kennzeichnung "1 OZ. .9999 FINE GOLD" überlagert. Beim originalen Indian Head Nickel steht hier die Bezeichnung "FIVE CENTS". Am oberen Rand ist halbkreisförmig der Text "UNITED·STATES·OF·AMERICA" zu lesen und rechts darunter, oberhalb des Bisonrückens "E PLURIBUS UNUM". Der Rand der American Buffalo Goldmünze ist geriffelt.

Anlagewert der American Buffalo Goldmünze

Amerikanische Goldmünzen der Serie "American Buffalo" sind aus 24-karätigem Feingold geprägt, der Feingehalt beträgt also 99,99%. Bei einem Feingewicht von 31,108 Gramm enthält jede dieser Münzen 1,0001 Unzen reines Gold. Der Durchmesser dieser Goldmünze, mit einem Nennwert von 50 Dollar, beträgt 32,7 Millimeter und sie hat eine Dicke von 2,95 Millimetern. Der deutlich höhere Feingehalt der American Buffalo Goldmünze gegenüber dem "American Eagle" mit 22 Karat, macht diese Münze zu einem attraktiveren Anlageobjekt. Die "American Buffalo" Münzserie wurde entworfen, um amerikanische Goldmünzen in dem Marktsegment anbieten zu können, das die südafrikanischen "Krüger Rand" und kanadischen "Maple Leaf" Münzen besetzen. amerikanischen Goldmünzen wie der "American Buffalo" werden nur aus Gold gefertigt, das in Minen auf US-amerikanischem Gebiet gefördert wurde. Die höherwertige und für Sammler interessantere Proof-Auflage der 2011 1 Oz. Gold American Buffalo Goldmünze wird in einem Hartholzetui ausgeliefert, das mit Kunstleder ausgeschlagen ist und ein Zertifikat für die Echtheit der enthaltenen Münze enthält. Dieses Zertifikat trägt die Unterschrift des Direktors der United States Mint, der vom Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika ernannt wird. Seit Anfang Januar 2011 ist das stellvertretend Richard Peterson.

Echte amerikanische Goldmünzen und Nachbildungen der Buffalo-Serie

Von der American Buffalo Goldmünze werden auch Nachbildungen angeboten, die sich im Text unterscheiden und keine Nennwertangabe aufweisen. Auf der Vorderseite ist hier das Wort "COPY" im oberen Bereich des Indianerkopfes zu sehen. Diese Nachbildungen sind praktisch wertlos, für die Unterscheidung ist insbesondere die Wertangabe "$50" und der Text "1 OZ. .9999 FINE GOLD" auf der Rückseite der echten Goldmünzen von Bedeutung.

Die US-Mint prägt den "Buffalo" in den folgenden 4 Größen:

 

1 Oz       (Nennwert: 50 US$)

1/2 Oz    (Nennwert: 25 US$)

1/4 Oz    (Nennwert: 12,50 US$)

1/10 Oz   (Nennwert: 5 US$)

Die kleineren Stückelungen werden erst seit dem Jahr 2008 geprägt.

Alle "1 Oz American Buffalo Gold" sind Neuware und vom Hersteller als Optimalschutz eingeschweißt!

ProdukttypEdelmetall
übergeordnete KategorieGoldmünzen
SerieBuffalo
EdelmetallGold
AnlagetypMünze
AnlagezweckAnlageprodukt
PrägejahrDiverse
Nennwert50 USD
HerstellerUS Mint - United States Mint
LandUSA
HerkunftslandUSA
ErhaltungsgradBankenüblich
Stückelung1 oz
VerpackungEinschweißung
ZustandNeuware
Durchmesser32,70 mm
Feinheit999,9/1000
Rohgewicht31.10
Feingewicht31,10
Ausverkauftnein
Best Salesja
Premiumversandja
Werteversandja
Tafelgeschäftja

Legende

  • 1 S = eine Stunde
  • 1 T = ein Tag
  • 1 W = eine Woche
  • 1 M = ein Monat
  • 1 J = ein Jahr
  • Alle = zeigt alle Daten